Beast vs. Beast

Battle Beast im Z7

Noora Louhimo, Powerfrau und Sängerin von Beast in Black, weiss Bescheid: Träume werden wahr! Zumindest ging für sie am Dienstagabend im Z7 in Pratteln einer in Erfüllung. Das Beast-gegen-Beast-Rennen kann also weiter gehen.

Battle Beast hat nicht nur musikalisch einen guten Rhythmus. So bringen sie auch im Zweijahresturnus eine neue Platte raus. Nach dem erfolgreichen und genialen Werk Bringer of Pain folgte nun No More Hollywood Endings. Ob das die Antwort auf das zweite Album von ihren Rivalen Beast in Black, welche gerade From Hell with Love rausgebrachten, ist? Da mir beide finnische Bands sehr gefallen, soll es mir recht sein, wenn sie fleissig weitere Knaller produzieren und in die Schweiz kommen für ein Konzert.

Der nicht sehr saubere Ausstieg bzw. Wechsel von Anton Kabanen von Battle Beast zu Beast in Black hat immerhin keinen Einfluss auf die Performance von Battle Beast. Wieso auch? Noora Louhimo bläst einfach alle weg. Die immer sehr stylisch gekleidete Sängerin hat eine enorme Bühnenpräsenz und einfach eine absolut kraftvolle Stimme. Auch wenn es vielleicht auf den ersten Blick nicht danach aussieht, die Frau hat Power und ist fit. Sie lässt wohl so manche Aerobic-Trainerin locker links liegen. Dass auch ihre Jungs, rund um sie herum, ein bisschen fit sind, zeigten sie mit nicht sehr ernst gemeinten und auch nicht schön ausgeführten Liegestützen (sorry, aber da schrie mein Personal-Trainer-Herz..) und «Gitarren-Lifts».

Battle Beast hatte sichtlich Spass auf der Bühne und gab Vollgas. Ganz im Gegensatz übrigens zu einem Bandmitglied der Vorband Arion. Der Gitarrist zog so einen «Lätsch», dass es einem auch schon fast traurig zumute wurde. Allgemein war die ebenfalls finnische Band nicht so mein Ding.

Wenn Träume wahr werden

Was deutlich auffiel, wenn wir den Bogen zum Beginn zurück spannen: Die Besucherzahl war an diesem Dienstagabend deutlich tiefer als bei Beast in Black und damit verbunden auch die Publikumsbeteiligung. Nichtsdestotrotz, und wenn auch als zweites haben, es diese Beaster ebenfalls geschafft: Sie konnten ihre erste Headlinertour mit Halt im Z7 durchführen. Noora meinte stolz, dass sie bereits zig Male als Vorband auf dieser Bühne gestanden seien und dass an diesem Abend, ein grosser Traum wahr geworden sei. Also für sie doch ein bisschen ein Hollywood Ending oder?

Zeen Social Icons

Nächste Events

Veranstaltungen für die Woche vom 18. November 2019

Navigation aktuelle Woche

Loading Events
Mo 18th
Keine Veranstaltungen heute
Di 19th

Amon Amarth, Arch Enemy, Hypocrisy

19. November · 18:30 - 23:00
Mi 20th
Keine Veranstaltungen heute
Do 21st
Keine Veranstaltungen heute
Fr 22nd

Welshly Arms

22. November · 19:00 - 22:30

Manon: Streams & Currents

22. November · 19:30 - 22:00
Sa 23rd
Keine Veranstaltungen heute
So 24th
Keine Veranstaltungen heute