Jetzt Negative White unterstützen
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

m4music Festival 2019

15. März - 16. März

Am 15. und 16. März steigt wieder das alljährliche m4music Festival und verspricht heisse Newcomer. Wir haben Acts, die du gesehen haben musst, für dich gesammelt.

Das m4music Festival ist nicht nur Treffpunkt der Musikbranche, sondern auch eine Gelegenheit: Hier treten lokale und internationale Newcomer auf, die definitiv auf dem Weg nach oben sind. Wir haben uns das Programm genauer angeschaut und empfehlen dir hier zehn vielversprechende Konzerte.

Asbest

Freitag, 15. März / 17:45 Uhr / Openair-Bühne

Weil er krebserregend ist, hat die Schweiz 1990 den Werkstoff Asbest verbannt. Doch die Band Asbest aus Basel ist alles andere als gesundheitsschädlich – wobei ihr Sound schon brutal aufs Gehör schlägt. Ihre kreischenden, lauten Songs lärmen zwischen Shoegaze und Noise Rock. Es sind Reaktionen auf Angst, Ablehnung und Anderssein. Auf ihrem Debütalbum Driven rücken sie die Frage nach dem Menschwerden und Menschsein ins Zentrum und spielen mit ihrem düsteren Sound gegen gesellschaftliche Giftfasern an.

Ikan Hyu

Freitag, 15. März / 19:15 Uhr / Openair-Bühne

Zwei Multiinstrumentalistinnen produzieren etwas, das sie eingängig als «Elastic-Plastic-Space-Power-Gangster-Future-Pop» bezeichnen. Die beiden Zürcherinnen Hannah Bissegger und Anisa Dojoatmodjo durchbrechen auf ihrer Debüt-EP Zebra das Konventionelle der Popmusik. Ihre Tracks sind facettenreiche Collagen, ein buntes Bild von Genres, das sich nicht schubladisieren lässt. Kein Wunder also, dass Ikan Hyu im November letztes Jahr zum «Best Talent» von SRF 3 gekürt wurden.

Black Sea Dahu

Freitag, 15. März / 20:00 Uhr / Exil

Es ist die Sensation in der Schweizer Musiklandschaft: Black Sea Dahu. Sie räumten nicht nur einen Swiss Music Award ab, sondern haben mit In Case I Fall For You eine international gefeierte Folk-Ballade veröffentlicht. Der Song zählt mittlerweile über 1 Million Streams auf Spotify. Mit ihrem Debütalbum White Creatures ist die sechsköpfige Band rund um die Sängerin Janine Cathrein gerade in Deutschland, Belgien und der Schweiz unterwegs.

Kettcar

Freitag, 15. März / 22:45 Uhr / Halle

Ende 2017 beendeten Kettcar ihre fünfjährige Pause. Auf dem Album Ich vs. Wir zeichnet die Gitarrenband aus Hamburg ein packendes Bild des deutschen Alltags: Kritisch, ungeschminkt, mit dem Finger auf gesellschaftliche Probleme zeigend. Die fünf langjährigen Musiker fordern zu mehr Menschlichkeit auf, stellen sich gegen Rechts. Ihre Songs treiben, sind dringlich, mitreissend. In ihrer brandneuen Single Palo Alto beweisen sie erneut ihr Fingerspitzengefühl für politisch relevante Musik.

Lord Kesseli & The Drums

Freitag, 15. März / 01:15 Uhr / Box

Keine andere Band fordert so viel vom Publikum ab, wie das St. Galler Duo Lord Kesseli & The Drums. Das zweite Album Melodies of Immortality ist ein exzentrisches, aber teuflisch gutes Machwerk. Der Sound ist unberechenbar, schwankt zwischen sakralen Klangkathedralen, unendlichen Synthesizer-Universen, archaischen Trommeln und höllischen Gitarren. An diesem Konzert wird alles Unmögliche möglich sein.

Samstag, 16. März / 21:00 Uhr / Moods

Mit der Single Wenn du mir glaubst, die letztes Jahr bei uns Video-Premiere feierte, spielte sich das Zürcher Folk-Pop-Duo Steiner & Madlaina direkt in unsere Herzen. Pointiert beobachten die beiden jungen Musikerinnen auf ihrem Erstling Cheers das Leben – von scheiternden Beziehungen bis privilegiertem Überfluss. Bereits auf der ersten Tour durch die Schweiz, Österreich und Deutschland spielten dieses grandiose Gespann in ausverkauften Clubs. Hingehen ist also am m4music absolut keine Frage.

Long Tall Jefferson

Samstag, 16. März / 22:30 Uhr / Moods

Seit zwei Jahren ist der Singer-Songwriter Long Tall Jefferson immer auf Achse: Von Paris bis Berlin, von Zürich bis Lausanne sammelte der Troubadour bereits über 200 Konzerte. Zwischen durch findet der Herr mit der feinfühligen Stimme auch noch Zeit, ein Album zu veröffentlichen. Mit dem Werk Lucky Guy ist Long Tall Jefferson natürlich auch unterwegs. Dass seine Musik eine ganz eigene Qualität hat, wurde bemerkt: Im Januar 2019 spielte er auf dem famosen Eurosonic Noorderslag Festival.

Temples

Samstag, 16. März / 23:00 Uhr / Halle

Wer nicht nur Johnny Marr von den Smiths, sondern auch Noel Gallagher zu seinen Fans zählen kann, weiss: Man ist da an etwas Guten dran. So geht es der britischen Truppe Temples, die 2014 mit ihrem ersten Album Sun Structures und einem eigenwilligen Psychedelic Rock überzeugten. Mit dem nächsten Album  Volcano wandten sich die Temples dann war mehr dem modernen Pop zu, doch die umnebelten 60ies-Referenzen sind immer noch präsent. Das wird eine Show zum Tanzen und Träumen.

Dagobert

Samstag, 16. März / 23:55 Uhr / Moods

Dagobert nennt sich selber «Schnulzensänger aus den Schweizer Bergen». Der in Berlin wirkende Musiker macht – aufgepasst – Schlager. Mit der Single Ich bin zu jung überraschte er alle. Denn Dagobert zelebriert zwar die Harmonien des Schlager, vermengt sie aber mit einer Menge Electronica. Das Ergebnis ist etwas unerhört Faszinierendes. Auf dem Album Welt ohne Zeit behandelt der Musiker die Liebe, aber nicht Genre-typisch als Sehnsucht, sondern als tatsächliche Emotion.

Isolation Berlin

Samstag, 16. März / 00:00 Uhr / Exil

Mit ihrer ersten Single Annabelle sorgen Isolation Berlin bereits 2015 für Staunen: Frischer Indie-Rock und gewiefte Texte ist das Markenzeichen der vier Berliner Musiker geworden. In der Zwischenzeit hat die Band bereits ihr zweites Album veröffentlicht mit dem kernigen Titel Vergifte dich. Damit ist klar: Isolation Berlin erzählt keine Gute-Nacht-Geschichten, sondern nehmen keinen Blatt vor dem Mund auf ihrem Streifzug durch die Grossstadt.

Details

Links

Tickets
m4music (Veranstalter)

Location

Schiffbau, Zürich

Zeen Social Icons

Nächste Events

Veranstaltungen für die Woche vom 13. Mai 2019

Navigation aktuelle Woche

Loading Events
Mo 13th
Keine Veranstaltungen heute
Di 14th

LP

14. Mai · 19:00 - 23:00
Mi 15th

James Hersey

15. Mai · 19:30 - 23:00
Do 16th
Keine Veranstaltungen heute
Fr 17th

The Slow Readers Club

17. Mai · 19:00 - 22:30
Sa 18th
Keine Veranstaltungen heute
So 19th
Keine Veranstaltungen heute