Bild: Etienne Girardet

Hier sind 20 Sommer-Songs für dich

Vorgeschlagen von unserer Community

Wir haben unsere Leser*innen nach ihren Lieblings-Sommer-Songs gefragt. Ihre Vorschläge findest du hier in unserer Playlist.

Die Hitze hat die Schweiz in ihrem glühenden Griff. Die heisse Jahreszeit ist hier – und mit ihr kommen die Sommer-Songs. Natürlich gibt es jedes Jahr einen Sommerhit, der derart seicht ist, dass es nicht mal für einen Köpfler reicht.

Wir haben deshalb unsere Leser*innen gefragt, welches ihr absoluter Lieblings-Sommer-Song ist. Hier sind ihre Vorschläge:

Neil Finn – Take a Walk

Eine cooler Groove mit einer leichten Brise im Haar. Den Song des neuseeländischen Musikers Neil Flinn hat uns Michael vorgeschlagen.

Jacco Gardner – Find Yourself

Dieser Tipp stammt von Johannna. Find Yourself ist eine sanfte, leicht psychedelische Nummer des Holländers.

Little Axe – Ride On

Leserin Regina schreibt zu Ride On: «Diesen Song kram ich jeden Sommer wieder hervor, weil er einfach super chillig ist. Ich spür die Hitze förmlich.»

Sublime – Santeria

Keine Sommer-Playlist ohne Reggae/Dub/Ska. Diesen Klassiker der Kalifornier Sublime hat uns Astrid geschickt.

Sabrina – Boys

The one and only Dani Beck konnte es nicht lassen und hat uns mit Sabrinas Boys doch noch einen Ohrwurm eingepflanzt.

Raf – Self Control

Self Control des italienischen Songwriters Raf war 1984 selbst ein Sommerhit. Heute ist ein wahrer Klassiker, vorgeschlagen von unserem lieben Richard.

The Black Keys – Go

Isabelle hat uns die rasante, neue Single der Black Keys empfohlen. Drück Play, dann weisst du auch, warum das ein richtig cooler Sommer-Song ist.

Les Yeux D’La Tête – Un peu trop

Wunderschön leicht ist Un peu trop, ein erfrischender Lufthauch in der Sommerhitze. Danke für diesen Input, liebe El Ju.

Bomfunk MC’s – Freestyler

Benjamin meint’s nicht gut mit uns. Oder etwa doch? Auf jeden Fall findet er, dass unter Freestyler nichts geht. Rock the microphone!

GIAN – Maybe

Atmosphärischer Sound, made in Switzerland. Den Winterthurer Künstler GIAN mit Maybe hat uns David vorgeschlagen.

Raid 409 – My Hand

Wild und laut: Die Zürcher Oberländer Band Raid 409 hat sich gleich selbst gepitcht. My Hand ist der Soundtrack für ein eskalierendes Sommerfest.

Rod Steward – Can’t Stop Me Now

Für Claudia gibt es nur einen ultimativen Sommer-Song: Der heisst Can’t Stop Me Now eines bekannten britischen Wuschelkopfs.

Ana Scent – Lovers On The Run

Diese pumpende Nummer der Schweizer Pop-Künstlerin Ana Scent heizt mit den Beats auf und kühlt mit den Synthie-Hooks ab.

Angus & Julia Stone – Chateau

Das sanfte Chateau des famosen Duos Angus & Julia Stone hat uns Michael vorgeschlagen. Etwas Fernweh kommt da definitiv auf.

Queens Of The Stone Age – Feel Good Hit Of The Summer

Keine Qual der Wahl für Amon Adamantos: Sein ultimativer Sommer-Song heisst Feel Good Hit Of The Sommer.

Gyllene Tider – Sommartider

Schwedischer Power-Pop par excellence. Sommertider bleibt hängen und macht einfach gute Laune. Karin weiss, weshalb das ihr Lieblings-Sommer-Song ist.

2raumwohnung – 36Grad

Ein weiterer Klassiker unter den Sommer-Songs. Twitter-Follower schreibt: «Für mich im Sommer immer ein Ohrwurm.»

Rammstein – Sonne

David hat den musikalischen Wetterbericht gefunden. Die Sonne ist hier!

Deftones – My Own Summer (Shove It)

Heftig auch der Input von Rockette-Schreiberin Dominique: Deftones mit ihrem drückenden My Own Summer (Shove It).

Gotthard – Let It Rain

Ja, etwas Regen wünschen wir uns natürlich auch. Diese Ballade von Gotthard war der Vorschlag von Andreas.

Die Sommer-Songs gibts natürlich auch auf Spotify

 

10 der besten Songs des ersten Halbjahrs