Bild: Janosch Tröhler

Wie U2, nur besser

Weekly5 – Episode #20

Heute haben wir für dich die frischen Singles von Lea Porcelain, Nausica, The Dead Sound, Ankathie Koi und NKOS bereit.

Das deutsche Duo Lea Porcelain hat mit seinem letzten Release, dem reduzierten und Ukulele-durchtriebenem I Am OK, überraschten und vielleicht irritiert. Nach und nach wuchs mir der Song dann doch ans Herzen. Lea Porcelain spielten vor einigen Wochen in Baden. Im Backstage vor der Show hörte ich Love Is Not An Empire zum ersten Mal in akustischer Darbietung. Und ich spürte schon damals: Das wird ein unfassbar starker Track.

Lea Porcelain – Love Is Not An Empire

Eine akustische Gitarre spinnt den blutroten Faden, der sich durch die Ballade Love Is Not An Empire von Lea Porcelain zieht. Immer leicht mit dem Pathos kokettierend, aber niemals zu kitschig. Dann hallt die E-Gitarre sehnsüchtig in die Ferne und Markus Nikolaus’ Stimme erklingt. Der Song entfaltet aus der Reduktion in eine unsterbliche Grösse. Eine Hymne, die den Vergleich mit U2 nicht scheuen muss, aber auch nicht darauf reduziert werden sollte. Ein wahnsinnig überwältigendes Stück.

Nausica – All I Do

Die deutsch-niederländische Band Nausica bezeichnet All I Do als «Nightrider-Pop». Die Schlafzimmerstimme schwebt aus einem sanften Indie-Traum in den Gehörgang, unaufgeregt und an PJ Harvey erinnernd. Es ist Musik, die sich wie flüssiger Lack über alles ergiesst, einen umhüllt und entführt.

The Dead Sound – No Tomorrow

Wer A Place To Bury Strangers oder The Soft Moon feiert, wird auch an The Dead Sound Gefallen finden. Die deutsche Band – bestehend aus Mitgliedern von Love A und Freiburg – lässt totgeglaubten Sound auferstehen: Eine Mischung aus Shoegaze und Post Punk à la Joy Division oder Bauhaus mit viel Hall, Drum Machine und surrenden Synthies.

Ankathie Koi – Royal Boy

Das Leben ist zu aufregend um langweilig zu sein. Die bayrische Glampopperin Ankathie Koi meldet sich scharfzüngig und extravagant wie eh und je zurück. Royal Boy versprüht gleichermassen Glitzer wie einen frechen Rhythmus, der nur eins im Sinn hat: Deinen Hintern in Bewegung zu bringen.

NKOS – Little Miss Numb

Getrieben von Synthesizer, doch unter der elektronischen Oberfläche schlägt in Little Miss Numb ein Post-Punk-Herz. NKOS erkunden in ihrer Debütsingle den Raum zwischen den dunklen Gassen der Vergangenheit und den schmutzigen Neon-Farben einer digitalen Zukunft. NKOS, ein internationales Projekt, das sich zu beobachten lohnt.

Über «Weekly 5»
Wir lieben Musik und wollen Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform bieten. Qualität ist uns wichtiger als Quantität. Deswegen präsentieren wir mit «Weekly5» jede Woche fünf ausgewählte Songs, die wir dir ans Herz legen. Wir achten dabei auf die Vielfalt von Stilrichtungen, Herkunft und Geschlechter.
«Weekly 5» auf Spotify
Alle unsere Playlists, auch «Weekly5», findest du bequem auf Spotify. Folge uns und bleib dabei.

«Weekly5» als Newsletter
Jeden Samstag erhältst du bequem die fünf neuen Tracks im Newsletter. So bist du immer auf dem aktuellen Stand.


Zeen Social Icons

Nächste Events

Veranstaltungen für die Woche vom 11. November 2019

Navigation aktuelle Woche

Loading Events
Mo 11th
Keine Veranstaltungen heute
Di 12th

The Blue Stones

12. November · 19:00 - 22:30

The Paper Kites

12. November · 19:00 - 22:30
Mi 13th

Fink

13. November · 19:00 - 22:30
Do 14th
Keine Veranstaltungen heute
Fr 15th
Keine Veranstaltungen heute
Sa 16th

Manon: Streams & Currents

16. November · 19:30 - 22:00
So 17th
Keine Veranstaltungen heute